x
x
x
x

Neurochirurgische Sprechstunde

In dieser Sprechstunde werden Patienten mit speziellen neurochirurgischen Krankheitsbildern behandelt.

Dies sind im Einzelnen:

  • Patienten mit Tumorleiden des Kopfes und der Wirbelsäule

  • Patienten mit Gefäßmissbildungen oder sonstiger Missbildungen an Kopf und Wirbelsäule

  • Patienten mit Hydrocephalus-Erkrankungen

  • Patienten zur Nachbetreuung, die neurochirurgisch in anderen Einrichtungen operiert worden sind

Durch unsere intensive Zusammenarbeit mit neurochirurgischen und neurologischen Hauptabteilungen von Berliner und Brandenburger Krankenhäusern bzw. Universitätskliniken sind wir in der Lage, die Patienten schnell und sicher, entsprechend den medizinischen Erfordernissen zu vermitteln und natürlich dann postoperativ nachzubetreuen.

Die Patienten, die sich in unserer neurochirurgischen Sprechstunde vorstellen, werden gebeten, alle Unterlagen und Vorbefunde (vor allem Krankenhausberichte, Röntgenunterlagen, neurologische Untersuchungen) zur Sprechstunde mitzubringen.